Marketing-Controlling


Der Begriff Marketing-Controlling

Die zwei Begriffe sind ambivalente Zwillingsschwestern. Sowohl Marketing als auch Controlling sind bereichsübergreifende Konzepte, welche kein Privileg einzelner Experten sein sollten. Dabei kommt beim Bereich Marketing meistens der grösste Zielkonflikt mit dem Controlling zum Ausdruck. Marketing verfolgt den Ansatz „Führung vom Markt her“ und Controlling „Führung vom Ergebnis her“. Die Funktion des Marketingcontrollings besteht darin, die Effektivität und Effizienz einer marktorientierten Unternehmensführung sicherzustellen.

 

Aufgaben Marketing-Controlling

  • Informationsversorgung
  • Strategische und Operative Planung / Budgetierung
  • Kontrolle und Koordination

Informationsversorgung

Im Interesse der Informationsversorgung steht die rechtzeitige Feststellung von Technologie -und Marktänderungen. Marketing-Controlling muss hierbei auf die Probleme der einzelnen Organisationseinheiten eingehen und die Schnittstellen dieser koordinieren.

Budgetierung

Zum einen arbeiten Marketing und Controlling sehr aktiv zusammen in der Absatzbudgetierung. Wobei erfahrungsgemäss der Marketingverantwortliche grundsätzlich optimistischer eingestellt ist als der Controller. Durch die Planung im Bereich Opex sollen die Massnahmen des Marketing-Mix aufeinander abgestimmt werden. Dabei gibt es Schnittstellen in alle Bereiche. Wichtig ist es, sauber abzutrennen, welche Kostenstelle ist final der Kostenverursacher und muss die Planung auf seiner Kostenstelle vornehmen.

Kontrolle und Koordination

Ist das Berichtsjahr dann gestartet ist es wichtig, dass das Controlling regelmässig einen Plan-Ist Vergleich macht. Dies sind zum einen die monatlichen Kostenstellenreportings aber auch detaillierte Auswertungen bei grösseren Projekten. Im Rahmen von sogenannten Marketing-Audits überprüft man die grundlegenden Annahmen, von denen man bei der Entwicklung von Marketing-Konzeptionen ausgegangen ist.


Quelle: Vgl. Köhler, Beiträge zum Marketing-Management

 

Instrumente für Marketing-Controlling

Strategische Ebene:

  • Stärken-Schwächen Profil
  • Portfolios
  • Kunden- und Marktwertberechnungen
  • Budgetierung
  • Investitionsrechnung
  • Markenstärkeanalysen

Operative Ebene:

  • Marketing-Mix
  • Budgetierung
  • Marketingsleistungsgestaltung
  • Preisgestaltung
  • Distribution
  • Ergebnis- und Abweichungsanalysen
  • Beschwerdeanalysen
  • Kundenkontaktanalysen

Koordination und Kontrolle:

  • Kennzahlensysteme
  • Anreiz und Bonus/Provisionssysteme
  • Target Costing
  • Projektcontrolling
  • Kooperationscontrolling

 

Video über Marketing-Controlling von Florian Heinemann:

 

Aus meiner Erfahrung aus der Praxis, ist Marketing-Controlling ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Unternehmung. Man braucht ein kreatives Marketing, welches für das Handling der grossen Datenmengen vom Controlling unterstützt wird. Ebenfalls ist es wichtig, dass ein wirtschaftlicher Optimalweg gefunden wird, dass mit den zur Verfügung stehenden Mitteln das Optimum herausgeholt werden kann.

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie mich kontaktieren, sollten Sie Unterstützung in diesem Bereich benötigen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.